Jugendring Dortmund
Verwaltungsausschuss e.V.


Ansprechpartner: Dirk Geiseler

Tel.:  0049 231 524073
Fax.: 0049 231 554365 

jugendbotschaft@jugendring-do.de

JugendBotschaft in Politik und Verwaltung

Nach dem Vorbild einer Botschaft vertritt die JugendBotschaft in Politik und Verwaltung die Interessen und Wünsche junger Menschen. Kinder und Jugendliche können (hier)ihre Fragen klären oder Unterstützung bei Projekten und der Durchsetzung ihrer Interessen bekommen.                                                   

Als Interessenvertretung junger Menschen ermöglicht die JugendBotschaft Einblicke in politische Zusammenhänge und fördert den Dialog zwischen Jugend und Politik und stärkt demokratisches Handeln

Die JugendBotschaft öffnet Dir die Türen ins Dortmunder Rathaus. Nach einer vorherigen Terminabsprache kannst Du deinen eigenen Besuch im Rathaus planen und gestalten. 

„In einer freiheitlichen und liberalen Demokratie sollte die Minderheit von heute immer die Chance haben, die Mehrheit von Morgen zu werden.“  

Jugend erkundet das Dortmunder Rathaus Die Projektreihe „Jugend erkundet das Rathaus“ lädt junge Menschen in das Dortmunder Rathaus ein. Zu einem vorher festgelegten und vorbereiteten Thema geht es auf eine gemeinsame Erkundungstour durch das Rathaus und die Dortmunder Politik. Die JugendBotschaft öffnet Türen und bringt junge Menschen und VertreterInnen der Dortmunder Politik miteinander ins Gespräch.

Hast Du Interesse an einer Sitzung im Rathaus teilzunehmen, dann melde Dich in der JugendBotschaft und wir verabreden Deine ganz persönliche Rathaus-Erkundung! 

Anmeldung:

Die Dortmunder Meinungswand Die Meinungswand transportiert Meinungen junger Menschen ins Rathaus und verdeutlicht ihre Standpunkte gegenüber Politik und Verwaltung. Gern kannst auch du mal die Dortmunder Meinungswand besuchen/mieten/einladen. Zu einem vorgegebenen Thema oder bei deiner/eurer eigenen Aktion kann die Meinungswand gern eingesetzt und genutzt werden. 

Weitere Infos und Anmeldung


Photoalben des Projektes

Meine Botschaft für 2014
Seminar Mitgestaltungsmöglichkeiten in unserer Stadt März 2014
Danke 2014
Fotos der Meinungswand