Jugendring Dortmund
Verwaltungsausschuss e.V.


Neuigkeiten


Gespräch und Lesung - Erika Rosenberg: Das Glashaus. Die Rettung ungarischer Juden vor dem Holocaust.

am Mittwoch 15.11.17, 18:00 – 20:00 Uhr, Jüdische Kultusgemeinde Dortmund, Prinz-Friedrich-Karl Str. 9, 44135 Dortmund


Mit dem Einmarsch der deutschen Wehrmacht im März 1944 begann der Völkermord an den ungarischen Juden. Ab Mitte Mai rollte Zug um Zug nach Auschwitz. Über 500.000 ungarische Juden wurden in wenigen Monaten ermordet. Mit einem raffinierten System von Schutzbriefen und Kollektivpässen gelang es dem Schweizer Diplomaten Carl Lutz und ungarischen Widerstandskämpfern über 60 000 Menschen vor den Vernichtungslagern zu bewahren.

Nach dem Krieg wurde Carl Lutz zum „vergessenen Helden”. Erika Rosenberg hat sich auf Spurensuche begeben, in Budapest und in der Schweiz, hat Überlebende des Holocaust befragt und die historischen Hintergründe recherchiert.

Eine Veranstaltung der Jüdischen Kultusgemeinde Dortmund und des Jugendring Dortmund




Ältere News