Jugendring Dortmund
Verwaltungsausschuss e.V.


Neuigkeiten


Gedenkstättenfahrt der Botschafter*innen der Erinnerung vom 28. September bis zum 3. Oktober 2017

In Bergen-Belsen, Neuengamme und Hamburg beschäftigen wir uns mit dem Schicksal von Kindern und Jugendlichen in der NS-Zeit. Sie wurden auf vielfältige Weise zu Opfern der NS-Diktatur. Ihr Schicksal steht im Mittelpunkt unserer Gedenkstättenfahrt:

- Kinder und Jugendliche als Opfer der NS-Rassenideologie (z.B. Anne Frank),

- Jugendliche, die durch ihre Unangepasstheit zum Opfer wurden (z.B. Swing-Jugend),

- Jugendliche, die im Widerstand aktiv waren (z.B. Weiße Rose Hamburg),

- Kinder als Opfer der NS-Menschenversuche (Bullenhauser Damm).

Unsere Fahrt führt uns zu Orten und Menschen, die uns diese Schicksale näher bringen und unser Bewusstsein für die Gegenwart schärfen.

Teilnehmen können Dortmunder Jugendliche ab 16 Jahren.

Der Teilnahmebeitrag beträgt 50,-€ (enthalten sind Unterkunft in Mehrbettzimmern, Vollverpflegung und alle Programm-und Reisekosten).

Weitere Infos und Anmeldebogen im Flyer (Klick auf Foto)




Ältere News